Zivilstandsamt Bezirk Andelfingen

Weiterführende Informationen

Anerkennung/Vaterschaft

Ausländische Vertretungen in der Schweiz

Erleichterte Einbürgerung:
Staatssekretariat für Migration
Sektion Einbürgerungen
Postfach
3003 Bern-Wabern
Telefon 031 322 11 13

Bürgerrecht/ Heimatort/ Staatsangehörigkeit

Schweizer Bürgerrecht

Das Kind Schweizer Eltern erhält das Bürgerrecht des Elternteils, dessen Namen es trägt. Es spielt keine Rolle, ob die Eltern miteinander verheiratet sind oder nicht.

Die Anerkennung vor der Geburt des Kindes hat auf sein Bürgerrecht keinen Einfluss. Die Anerkennung nach der Geburt des Kindes hat Einfluss auf sein Bürgerrecht, jedoch nur wenn der Name des Kindes ändert.

Ausländische Staatsangehörigkeit

Das Heimatland entscheidet, welche Staatsangehörigkeit das ausländische Kind erwirbt.

Informieren Sie sich bitte direkt bei Ihrer zuständigen Vertretung.

Schweiz/Ausland

Ist die Mutter Schweizerin und der Vater Ausländer, so erhält das Kind das Schweizer Bürgerrecht. Daran ändert sich mit der Anerkennung durch den ausländischen Vater nichts. Das Kind bleibt Schweizer Bürger/Bürgerin.

Ist die Mutter Ausländerin und der Vater Schweizer, so erhält das nach dem 1. Januar 2006 geborene Kind durch die Anerkennung das Schweizer Bürgerrecht des Vaters. Für Kinder, die vor dem 1. Januar 2006 geboren wurden, gibt es die Möglichkeit der erleichterten Einbürgerung. Das Bundesamt für Migration gibt Ihnen dazu gerne weitere Informationen.

Schweizerische und ausländische Staatsangehörigkeit

Die Schweiz akzeptiert den Besitz mehrerer Staatsangehörigkeiten. Die Botschaft oder das Konsulat Ihres weiteren Heimatstaates gibt Ihnen Auskunft, ob die Doppelstaatsangehörigkeit auch in Ihrem Heimatstaat anerkannt wird.